UI: Stadien, Komplikationen, Wunden und Wundbehandlung / 3 FP (08.05.)

Montag / 08.05.23 / 18:30-21:00 / 3 FP

69,00 

UI, Modul Wunde, Hypergranulation und Komplikationen

Artikelnummer: 1008 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Nässende Wunden und Hypergranulation erfolgreich behandeln

Welche Podologin und welcher Podologe wünscht sich das nicht? Zum Glück für unsere Patienten dürfen wir auch komplizierte und chronische Fälle behandeln, natürlich in enger Absprache und unter genau definierten Voraussetzungen.

Allerdings sind die Herausforderungen bei chronifizierten Fällen groß, und haben mich selbst schon ziemlich oft ins Schwitzen gebracht:

starke Schmerzen, schlechte Sicht, blutendes Granulationsgewebe und auch Ohnmachtsanfälle sind keine Seltenheit.

In diesem Modul dreht sich alles darum, die Komplikationen bei chronischem Unguis incarnatus zu verbessern.

Nach den Richtlinien für Fortbildungen zu UI-2  sind drei Themenschwerpunkte vorgesehen.

 

3 Schwerpunkte:

    • Stadieneinteilung,
    • Wunden und Wundbehandlung bei UI 
    • Hypergranulation, Komplikationen und Warnsignale 

 

Dieses Modul ist richtig für dich, wenn du:

    • …gerne mehr über Wunden im Nagelfalz und insbesondere Hypergranulationsgewebe wissen möchtest
    • …mit schwierigen Fällen arbeitest, aber nicht so recht weißt, was unter den neuen Rahmenbedingen praktikabel und erlaubt ist
    • …noch unsicher bist, welche Kriterien für Grenzen der podologischen Behandlung gelten sollen
    • …schon Hypergranulation und komplexe Fälle behandelt hast, und Theorie und Praxis dazu vertiefen möchtest

 

Natürlich tauschen wir uns auch aus: Fragen sind immer willkommen, und wir profitieren vom Schwarmwissen der Runde.

Hier noch ein paar Teilnehmerstimmen aus den letzten UI-Webinaren:

“Es war eine sehr nette und freundliche Atmosphäre-sehr lehrreich” 

“Die kleine Gruppe mit 12 Teilnehmern war sehr angenehm!”  “Super war`s, weiter so”

“Es war eine sehr schöne und informative Fortbildung”